Nachdem sich unsere Bierfans Florian Danzebrink und Stefan Mühlenbäumer erfolgreich auf unserer Facebook-Seite für jeweils einen Abend voller weihnachtlicher Gaumenfreuden qualifiziert haben, können wir es kaum erwarten, sie mit unseren Wild- und Gänsegerichten und den dazugehörigen Bierkreationen in die richtige Festtagsstimmung zu versetzen. Beim Food-Tasting hier im „Hopfen & Salz“ haben sich unsere beiden Tester-Teams zu Nikolaus durch die saisonale Wild- und Gänsekarte mit den dazu passenden Bierempfehlungen probiert und uns ihr abschließendes Feedback mitgeteilt.

Im Winter lassen sich herzhafte Wild- und Gänsegerichte besonders gut schmecken! Bei uns im „Hopfen & Salz“ kommen in der Wildsaison Bockbier-Rehgulasch, Wildroulade an Apple-Cidersauce, Wildschwein an Preiselbeersauce und Hirschrücken an Cherrybiersauce auf den Tisch. Dabei dürfen natürlich herbstliche Beilagen, wie Walnuss-Spätzle, Rotkohl, Speckbohnen, Klöße und Maronen nicht fehlen. Mit Beginn der traditionellen Gänsezeit servieren wir Euch auch bereits seit November saftig, knusprige Leckereien wie Gänsebrust und Gänsekeule an Beifuß-Schwarzbiersauce und Orangensauce. Heute Abend haben wir ein paar besonders probierfreudige Gäste eingeladen, sich ein drei-gängiges Wild- und Gansmenü mit einzigartigen Hopfenaromen schmecken zu lassen.

Empfangen werden unsere lieben Hopfengenießer mit einem fruchtigen Ingwer Pale Ale, welches als kleiner Aperitif von beiden Teams neugierig getestet und von Hobby-Brauer Stefan als „süß-malzige Winter-Leckerei“ bezeichnet wird. Dazu gibt es als Vorspeise eine Gänse Consommé, die der gelernte Koch Florian als „top abgeschmeckt mit frischem Gemüse und würzigem Gänsefleisch“ bewertet. Den jeweiligen Food-Testern und ihren Begleitungen werden danach als Hauptgerichte die Rotkohl-Wildroulade an Apple-Cidersauce und die Gänsekeule an Orangensauce gereicht. Dazu gibt es passend ein vollmundiges Fuller’s London Porter und einen herben Cornish Orchards Cider. Diese nimmt Stefan ganz genau unter die Lupe und merkt an, dass die ausgewählten aromatischen Noten sehr gut auf die jeweiligen Saucen der Fleischgerichte abgestimmt sind. Auch die selbstgemachten Knödel, deftigen Butter-Kartoffeln und der großzügig portionierte Grünkohl kommen bei beiden Testern sehr gut an! Den krönenden Abschluss bildet das Chocolate Stout Beer, dass für alle fleißigen Esser als süßes Weihnachtsdessert mit Vanilleeis und Sahne aufgetischt wird. Die anfängliche Verwunderung weicht schnell einem schlemmerhaft-köstlichen Geschmackserlebnis, bei dem unsere Foodies in gemütliche Feiertagslaune geraten. Zuletzt freuen wir uns noch über ein Lob an unseren freundlichen Service, der während unseren Tastings immer schnell mit zutreffenden Biererklärungen am Tisch parat stand.

Nach zwei erfolgreichen und stimmungsvollen Food-Tasting Abenden können wir Euch abschließend nicht nur das vielfältige und ausgefallene Bierangebot im “Hopfen & Salz” wärmstens empfehlen, sondern auch unsere Wild- und Gans Saisonkarte, die garantiert einige Überraschungen für Euch offen lässt. Zusätzlich könnt Ihr aus einer Vielzahl von facettenreichen, regionalen und internationalen (Craft-)Bieren wählen und neue Aromen oder interessante Braumischungen zum Ausprobieren entdecken. Überzeugt Euch selbst von unseren raffinierten Speis und Trank Kombinationen rund um Gans und Wild hier bei uns im „Hopfen & Salz“ bis zum 24.12.18!

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.